Die Wanderakademie

Wanderakademie | Themenwanderungen | Kursangebot

Wir von der Bergsteigerschule Watzmann sind überzeugt, dass es in den Bergen beim Wandern umso „besser geht“, desto genauer man weiß was man tut. Das zu vermitteln ist unser Anspruch...

 

Bergwandern Weiss

Wandern lernen am Watzmann

"Ready to Go" | Themenwanderungen | Wanderkurse mit geprüften Bergwanderführern

Wir von der Bergsteigerschule Watzmann sind überzeugt, dass es in den Bergen beim Wandern umso „besser geht“, desto genauer man weiß was man tut. Das zu vermitteln ist unser Anspruch – nicht nur dadurch, dass wir Euch in unseren Führungstouren begleiten, sondern auch dadurch, dass wir Euch unser Wissen weitergeben, mit Tipps und Tricks für selbständige Unternehmungen fit machen und neue Einblicke in die faszinierende Welt der Berge ermöglichen.

Das Entwicklunsteam der Wanderakademie

Dieser Anspruch hat den Anstoß dazu gegeben das Programm in den Vordergrund zu rücken. Dabei ist es uns besonders wichtig, neben Technik, Planung Orientierung und Risikomanagement auch Wissen über unsere Bergwelt, Natur und Kultur zu vermitteln. Daher bietet die Wanderakademie neben Ausbildungskursen auch Themenwanderungen an wie Kräuterwandern in Berchtesgaden, oder Touren mit mythischem Ansatz.

Bergwandern Weiss

In drei Stufen Bergwandern lernen

Die Wanderausbildung „ready to go“   startet mit einem Grundkurs „Bergwandern“ zum reinschnuppern worauf einem Aufbaukurs "Bergwandern", und eine Fortgeschrittenenkurs „Alpinwandern“ folgt. Diese Konzept setzt voraus dass zwischen den Kursen Touren unternommen werden um "essentielle Erfahrungen" sammeln zu können um diese dann in aufbauenden Kursen anzuwenden. Hierfür eignen sich als "Qualifikationstouren" die Bergwanderungen der unterschiedlichen Schwierigkeiten bei der Alpine Welten Familie. Eine Aneinanderreihung Kurs an Kurs ohne selbstständige oder geführte Wanderungen zu unternehmen führt nicht zum Ziel einen höheren Ausbildungsstand zu erlangen!

 

 

 

 

Reise-Details
ready to go - Deine erste Bergwanderung
Im Einsteigerprogramm der „ready to go“ Wanderakademie begleiten wir Dich auf Deinen ersten Schritten beim Bergwandern.
Reise-Details
Ready to go - Bergwandern
Der zweite Teil unserer "ready to go" Wanderakademie bereitet Dich perfekt auf die ersten Schritte zu den ersten längeren Bergwanderungen vor. Hier vermitteln wir Dir alles was Du brauchst um auch anspruchsvolle rote Wege behen zu können.
Reise-Details
ready to go - Alpinwandern
Im Fortgeschrittenenprogramm der „ready to go“ Wanderakademie zeigen wir Dir durch Praxis und Theorie, wie Du Dich auf anspruchsvollen, alpinen Wanderwegen sicher bewegen kannst.

Ideale "Qualifizierungstouren"

Logo Alpine Welten Akademie

 

E - Learning mit der Alpine Welten Akademie

Aus der systematischen Auseinandersetzung mit den verschiedensten Themen haben wir im Rahmen der Alpine Welten Akademie ein Portal etabliert welches kostenlos hochwertige E - Learning Videos und Beschreibungen bereitstellt. Diese Mittel nutzen wir selbstverständlich zur Ausbildung, sie dienen aber auch um den Teilnehmern jederzeit die Möglichkeit zu geben das Gelernte zu wiederholen. So sind die Inhalte eine ideale Vorbereitung sowohl für eine geführte Alpenüberquerung, als auch für eingständig durchgeführte Bergwanderungen in den Alpen und weltweit.

Häufige Fragen für die Wanderakademie

 

Für erfahrene Bergwanderer ist es selbstverständlich welche Bergschuhe geeignet sind, was ist Trittsicherheit und wofür man einen Hüttenschlafsack braucht. Für Wandernovizen die das erste Mal eine Wanderung in den Alpen von Hütte zu Hütten machen sind diese Punkte essentiell. Wir bereiten vor für kleine und große Abenteuer!

Welche Schuhe brauche ich für eine Alpenüberquerung?

Eine geführte Alpenüberquerung wie zum Beispiel vom Watzmann zu den Drei Zinnen führt in mehreren Tagen von Hütte zu Hütte über die Alpen. Dabei bist Du im alpinen Gelände unterwegs und die richtige Schuhwahl ist essentiell damit Du sicher treten kannst und Spaß an der Tour hast! Für eine Alpenüberquerung sind generell etwas stabilere Schuhe nötig da der Rucksack schwerer ist als bei Tageswanderungen. Auch wenn dieser maximal 10 kg schwer sein sollte. Hier unterstützt Dich ein stabilerer Schuh und beugt Ermüdung vor. So gehst Du auch am Ende des Tages noch trittsicher! Bergschuhe werden in verschiedene Kategorien unterteilt von A (leicht) - D (schwer). Für eine Alpenüberquerung empfiehlt sich minimum die Kategorie B wenn diese stabil ausgeführt ist. Besser ist die Kategorie B/C!

Geeignete Schuhe für eine Alpenüberquerung

Perfekt geeignet ist die Kategorie B/C. Diese ist stabil genug und dennoch noch flexibel. Schwerere und auch leichtere Schuhe sind ungeeignet!

 

finde-geeignete-schuhe-zum-bergwandern.jpg

 

WICHTIG! Prüfe Dein Schuhwerk vor einer Alpenüberquerung!

Häufig liegen Schuhe mehrere Jahre zu Hause und sind "gut eingelaufen". Schon bei der Lagerung kann man Fehler machen wenn die Schuhe zu hohen Temperaturen oder zu hoher Luftfeuchtigkeit (z.B. Keller) ausgesetzt sind. Hier löst sich regelmäßig der Kleber und zahlreichen Bergsteigern fallen auf der Alpenüberquerung die Sohlen von den Schuhen. Dies bedeutet das sofortige Ende der Tour. Genauso startet die Tour für Dich unter Umständen gar nicht wenn Du mit zu leichtem Schuhwerk anreist! Eine gute Beratung im Sportfachgeschäft hilft Dir bei Deiner Entscheidung weiter.

 

Schuhwerk im Detail in der Alpinewelten Akademie

Klick Dich rein und erfahre mehr über verschiedene Schuhkategorien und Schuh Arten.

 

Was ist ein Hüttenschlafsack und wofür brauche ich den?

Ein Hüttenschlafsack ist entweder aus Seide oder Baumwolle und aus hygienischen Gründen Pflicht auf jeder Hütte, da die Bettdecken, Kissenbezüge und die Matratzenschoner nicht täglich gewaschen werden können. Der Hüttenschlafsack schützt Dich vor dem direkten Kontakt zu den Decken. ☝️Wir empfehlen Dir einen kleinen Hüttenschlafsack aus Seide mit geringem Packmaß und deutlich leichterem Gewicht.

 

 

Strom und Mobiltelefone auf Hütten?

Smartphone, GPS und Fotokamera - alles verbraucht Strom. Auf Berghütten wird dieser Strom mit Generatoren oder im besten Fall mit Sonnenkraft erzeugt. Die allermeisten Berghütten stellen Ladestationen zur Verfügung, an denen Du Deine Geräte entsprechend aufladen kannst! Eine Garantie dafür gibt es allerdings nicht. ☝️Wenn Du sicher gehen willst, bleibt Dir nur die Mitnahme entsprechender Akkus oder Powerbanks.

Vegetarisch, Vegan, Lebensmittelunverträglichkeiten

Was in Hotels im Tal selbstverständlich ist, kann auf einer Berghütte zum logistischen Projekt ausarten! Die große Mehrzahl der Hütten ist eingestellt auf vegetarische Kost! Sie bemühen sich, auf nahezu alle gängigen Lebensmittelintoleranzen, wie z. B. Laktose, Fruktose, Zöliakie usw. eine Antwort zu finden und auch die Bedürfnisse von vegan lebenden Bergsteigern zu berücksichtigen! Vegane Kost ist auf nahezu keiner Hütte verfügbar! Gesonderte Verpflegungswünsche werden von uns grundsätzlich nicht garantiert, da dies von der jeweiligen Versorgungssituation der Berghütte abhängig ist! ☝️Im Gebirge muss trotz aller Bemühungen mit Einschränkungen gerechnet werden! Solltest Du betroffen sein, so bitten wir Dich um selbständige Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Hütten und die Mitnahme von eigener Verpflegung, falls nötig.

Duschen und Sanitäre Anlagen auf Hütten?

Die meisten Hütten (außer im vergletscherten Gelände) verfügen zwischenzeitlich über eine oder mehrere Duschmöglichkeiten, die sich die Hüttengäste teilen. Einschränkungen kann es sowohl im Sommer (Wasserknappheit) als auch im Winter (Vereisung) geben. Eine gute Alternative sind Baby-Feuchttücher. Waschmöglichkeiten gibt es auf jeder Hütte. Du solltest darauf achten ein kleines Handtuch und kleine Verpackungen von Zahnpasta, Duschgel oder Seife dabei zu haben. Beachte, dass Du alles tragen musst! ☝️Probepäckchen sind hier hervorragend geeignet!

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

x Infos rund um Corona / Covid-19 & Reisen
Aktuelles erfahren

Buchung ohne Anzahlung
AGB - Änderung