Ingolstädter Haus
Berchtesgadener Land, 2.119 m
Adlerhorst über dem steinernen Meer

Das Ingolstädter Haus ist eine Schutzhütte in den Berchtesgadener Alpen. Die Hütte steht im Gemeindegebiet von Saalfelden und ist inmitten des Steinernen Meeres. Die Aussicht von der Hütte ist überwältigend. Von der großen Sonnenterasse aus hat man einen unvergleichlichen Blick über das gesamte steinerne Meer und den Nationalpark Berchtesgaden. Die gemütliche Hütte bietet eine hervorragende Verpflegung und eine komfortable Unterkunft. Im Sommer ist die Hütte beliebt bei Wanderern und Bergsteigern Im Winter lockt der Winterraum immer wieder Skitourengeher und Schneeschuhgeher an. An der Hütte führt die bekannte Skidurchquerung Große Reibn vorbei. Von der Hütte aus erreicht man Gipfel wie den Großen Hundstod und die Schindelköpfe. Unsere Wanderführer nutzen das Ingolstädter Haus für die geführte Alpenüberquerung vom Watzmann zu den Drei Zinnen.

Alle 9 Fotos ansehen

Öffnungszeiten

Jan
Feb
Mar
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausstattung

Waschmöglichkeit
Duschmöglichkeit
Handyempfang
Vegetarische Speisen
Mehrbettzimmer
Matratzenlager

Währung & Bezahlung

Kreditkartenzahlung
Barzahlung
EUR
Währung: Euro

Standort der Unterkunft

#deinabenteuerbeginnt Hier haben wir noch ein wenig Inspiration für dich.

#magazin

Bergwandern in Berchtesgaden

#reisebericht

Alpenüberquerung zu den Drei Zinnen

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

x Infos rund um Corona / Covid-19 & Reisen
Aktuelles erfahren

Buchung ohne Anzahlung
AGB - Änderung