Reintalangerhütte
Wetterstein - Zugspitze, 1.369 m
Malerische Hütte am Fuße der Zugspitze

Die Zugspitze ist wohl mit der bekannteste Berg Deutschlands. Am Fuße der Zugspitze liegt das beschauliche Reintal. Hier führt der einfachste Weg hinauf auf den Gipfel des höchsten Berges Deutschlands. Inmitten des Reintals und gegenüber des Hochwanner liegt die gemütliche Reintalangerhütte. Die perfekte Zwischenstation für Wanderungen auf die Zugspitze.

Wir nutzen die Reintalangerhütte für verschiedene Touren. Der Klassiker Auf die Zugspitze wandern | Mit Höllentalklamm macht bei der zweiten Übernachtung hier halt aber auch die Touren Der Weg der Erstbegeher zur Zugspitze, Bergwandern von Oberstdorf zur Zugspitze und Hochwanner - Höchste Nordwand der Ostalpen machen auf der gemütlichen Hütte Station. Die Lage der Hütte ist einmalig an einem Fluss gelegen, der Partnach. Unweit der Hütte ist auch der Ursprung des Flusses welcher im Anschluss durch das Reintal und die Partnachklamm in Richtung Garmisch Partenkirchen fließt. Vor der Hütte baut sich die Hochwanner Nordwand, die höchste Nordwand der Ostalpen, auf und beeindruckt mit seinem schroffen Erscheinen. Unweit der Hütte hat man einen gigantischen Ausblick über das Reintal, welches man auf dem Weg zur Hütte bereits durchwandert hat. Die Möglichkeiten sind hier unbegrenzt. Ein kühles Bad im Bach oder nur ein gemütliches Plätzchen am Rande des kleinen Flüsschens laden zum entspannen ein. Die draußen aufgebauten Tische sorgen für eine gemütliche Atmosphäre und die Möglichkeit nach der Tour die Seele baumeln zu lassen. Die Hütte selbst ist mit seinem urigen Äußeren und auch den gemütlichen Zimmern und Lagern einen Besuch wert. Die gemütliche Gaststube erzählt viele Geschichten von früher aber auch von heute und es macht sich sofort eine wohlige Stimmung breit. Die Verpflegung ist hervorragend und lässt keine Wünsche offen. Das junge Hüttenteam ist sehr freundlich und hat immer ein Lächeln auf den Lippen. Die Reintalangerhütte ist eine Berghütte wie im Bilderbuch.

Öffnungszeiten:

  • Sommer: Anfang Juni bis Anfang Oktober

Highlights:

Der traditionelle Weckruf am morgen wird von der Belegschaft ausgeführt. Hier kommen die verschiedenen Instrumente zum Einsatz welche man mit etwas Glück schon am Vorabend in Aktion erleben durfte. Die Belegschaft ist in aller Regel international und somit werden auch internationale Lieder und Gesänge zum besten gegeben.

Erreichbarkeit | Zustieg:

Die Hütte erreicht man üblicherweise von der Kreuzeckhütte aus über den Bernadeinweg in ca. 4,5 Stunden oder von Garmisch aus durch die Partnachklamm und das Reintal in ca. 5 Stunden.

Gut zu Wissen:

  • Es gibt mäßigen Handyempfang in der Umgebung und auch kein WLAN auf der Hütte.
Alle 8 Fotos ansehen

Öffnungszeiten

Jan
Feb
Mar
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausstattung

Waschmöglichkeit
Duschmöglichkeit
Handyempfang
Vegetarische Speisen
Mehrbettzimmer
Matratzenlager
Trockenraum

Währung & Bezahlung

Barzahlung
EUR
Währung: Euro

Standort der Unterkunft

#deinabenteuerbeginnt Hier haben wir noch ein wenig Inspiration für dich.

#reisebericht

Auf die Zugspitze wandern

#reise

Faszination Zugspitze

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

x Infos rund um Corona / Covid-19 & Reisen
Aktuelles erfahren

Buchung ohne Anzahlung
AGB - Änderung