#kennstduschon
Veröffentlicht: 02.02.2021
Autor: Sepp Aschauer

Wandern im Fürstentum Liechtenstein

Wander-Juwel umgeben von Platzhirschen

Mal ehrlich, wer verbindet eine Wanderung im Gebirge mit dem Fürstentum Liechtenstein? Vermutlich die wenigstens von uns. Wir zeigen Dir, warum Du dieses besondere Land auf dem Schirm haben solltest, wenn es um Wanderungen außerhalb des Mainstreams geht.

1. Aussichtsreich und mit Weitblick

Dank seiner geografischen Lage verfügt Liechtenstein über beeindruckende Aussichtspunkte. Grund hierfür ist der Höhenunterschied zwischen dem tiefergelegenen Alpenrheintal, auch Talung (Tal-ähnliche Landschaft) genannt und dem Gebirge, das mit bis zu 2599 Meter hohen Bergen aufwarten kann. Damit sind in dem kleinen Fürstentum Höhenunterschiede von mehr als 2000 Höhenmetern möglich. Keine Sorge bei unserer Tour überwinden wir maximal 1200 Höhenmeter pro Tag.

Bei guter Sicht reicht der Blick bis zur 40 km entfernten Rheinmündung am Bodensee. Im Kontrast dazu erheben sich auf der anderen Seite die Berge der Anrainerstaaten Österreich und Schweiz und bilden damit eine beeindruckende Kulisse für unsere Wanderung.

2. Unbekannt und ruhig

Trotz oder gerade wegen seiner Lage wird Liechtenstein oft im wahrsten Sinne des Wortes links liegen gelassen. Viele von uns sind mit Sicherheit schon von Bregenz nach Chur auf der Autobahn gefahren. Dabei verläuft die Autobahn auf der rechten Rheinseite, also auf der Schweizerseite. Gegenüber auf der linken Rheinseite erstreckt sich auf knapp 25 km Länge Liechtenstein, bist Du auch schon mal daran vorbeigefahren?

So geht es vielen und diesem Umstand ist es auch geschuldet, dass es in der Bergwelt von Liechtenstein im Vergleich zu seinen größeren Nachbarn eher ruhiger zugeht. Auf unserer Wanderung nächtigen wir daher auf idyllisch gelegenen Hütten, die maximal 60 Schlafplätze aufweisen und somit vergleichsweise klein und ruhig sind.

Hier kannst Du Dir unsere Unterkünfte während der Tour anschauen:

3. Gut ausgebaut und doch beschaulich

Unglaublich, aber wahr, das Wanderwegenetz von Liechtenstein umfasst mehr als 400 Kilometer ausgebaute und beschilderte Wanderwege. Damit ist es im Verhältnis zur Landfläche das am besten ausgebeutete Wegenetz Europas. Auf unserer vier Tages Wanderung werden wir allerdings nur ungefähr ein Zehntel davon begehen können.

community-icon.png

WISSENSBOX

#wusstestduschon

 

  • Liechtenstein ist mit 160 km² der viertkleinste Staat Europas und der sechstkleinste der Welt!
     
  • Liechtenstein hat keine eigene Währung und besitzt den Schweizer Franken seit 1924 als offizielle Landeswährung!
     
  • Liechtenstein verfügt seit 1868 über kein eigenes Militär mehr!
     
  • Ungefähr die Hälfte Liechtensteins liegt im Gebirge und liegt damit als einziges Land vollständig im Alpenmassiv.
     
  • Der höchste Berg Liechtensteins ist der Grauspitz mit 2599 Metern über dem Meer.
     
  • Die Nationalhymne von Lichtenstein und England hat die gleiche Melodie.
     
  • Liechtenstein ist mit Usbekistan ist der einzige Binnenstaat, der wiederum ausschliesslich von Binnenstaaten umgeben ist.

4. Fürstlich und demokratisch

Liechtenstein ist gemäß seiner Verfassung ein Fürstentum, das als konstitutionelle Erbmonarchie auf demokratisch-parlamentarischer Grundlage organisiert ist. Damit ist das Fürstentum Liechtenstein die einzig deutschsprachige Monarchie, die es noch gibt. Zudem ist Liechtenstein mit knapp 40.000 Einwohnern der kleinste Staat im deutschen Sprachraum.

5. Gut und schnell erreichbar

Liechtenstein profitiert von seiner Lage und ist daher für die meisten aus Deutschland leicht zu erreichen. Im Umkreis von 100 km befinden sich drei Flughäfen, Zürich, Friedrichshafen und Altenrhein. Zudem ist eine Anreise über die Autobahn von München und Stuttgart über Bregenz in gut drei Stunden möglich. Vor Ort steht uns ein gut ausgebautes Busnetz zur Verfügung. Damit können wir nach unserer Tour preisgünstig und umweltbewusst zu unserem Ausgangspunkt zurückkehren. Ebenso verkehrt der öffentliche Nahverkehr grenzüberschreitend ins in Österreich gelegene Feldkirch oder in die Schweiz nach Sagans.

Und wann kommst Du mit nach Liechtenstein?

Wir würden uns freuen Dich auf einer unserer Touren begrüßen zu dürfen. Das Video von Liechtenstein Marketing nimmt Dich schon mal virtuell mit in die Berge. Informationen zu unserer Wanderung findest Du hier: Wandern im Fürstentum Liechtenstein.

 

heart lichen Dank für die Unterstützung durch "Liechtenstein Marketing".

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Infos rund um Corona / Covid-19 & Reisen
Aktuelles erfahren

Buchung ohne Anzahlung
AGB - Änderung