Klettersteige in der Brenta
Traum Klettersteige im Naturpark Adamello-Brenta - Tourenwoche in Südtirol


Brenta Klettersteig WocheGefuehrte Klettersteige In Der Brenta Sentiero SosatGefuehrte Klettersteigwoche In Der BrentaGefuehrte Wander Und Klettersteigwoche In Der BrentaKlettersteig Fuehrung In Der BrentaKlettersteig Fuehrung Sentiero Delle Bocchetto CentraleKlettersteig Gehen In Der Brenta Mit BergfuehrerKlettersteig Gehen Lernen Auf Den Klettersteigkursen 1Klettersteig In Der BrentaKlettersteig Mit Bergfuehrer In Der Brenta Sentiero Alfredo BenniniKlettersteig Mit Der Alpinschule In Der BrentaKlettersteig Woche Brenta Sentiero Delle BocchettoKlettersteig Woche Mit Bergfuehrer Sentiero Delle Bocchette Alte In Der BrentaKlettersteige In Der Brenta Mit BergfuehrerKlettersteige In Der BrentaKlettersteige Mit Bergfuehrer In Den Dolomiten BrentaKlettersteigkurs BrentaKlettersteigkurs Dolomiten BrentaKlettersteigkurs Muenchen BrentaSuedtirol Klettersteig In Der Brenta
Brenta Klettersteig Woche
Gefuehrte Klettersteige In Der Brenta Sentiero Sosat
Gefuehrte Klettersteigwoche In Der Brenta
Gefuehrte Wander Und Klettersteigwoche In Der Brenta
Klettersteig Fuehrung In Der Brenta
Klettersteig Fuehrung Sentiero Delle Bocchetto Centrale
Klettersteig Gehen In Der Brenta Mit Bergfuehrer
Klettersteig Gehen Lernen Auf Den Klettersteigkursen 1
Klettersteig In Der Brenta
Klettersteig Mit Bergfuehrer In Der Brenta Sentiero Alfredo Bennini
Klettersteig Mit Der Alpinschule In Der Brenta
Klettersteig Woche Brenta Sentiero Delle Bocchetto
Klettersteig Woche Mit Bergfuehrer Sentiero Delle Bocchette Alte In Der Brenta
Klettersteige In Der Brenta Mit Bergfuehrer
Klettersteige In Der Brenta
Klettersteige Mit Bergfuehrer In Den Dolomiten Brenta
Klettersteigkurs Brenta
Klettersteigkurs Dolomiten Brenta
Klettersteigkurs Muenchen Brenta
Suedtirol Klettersteig In Der Brenta

Klettersteigführung in der Brenta mit Bergführer

Unterwegs in einem der schönsten Gebiete der Alpen. Mit seinen kühn gestalteten Felshörnern, Türmen, Nadeln und Zacken und als wirkungsvollem Kontrast, den vielen Firnfeldern und kleinen Gletschern das absolute Toprevier für unsere Klettersteigrunde. Legendär, die Via delle Bocchette, auch "Haute Route" der Brenta genannt.


Klettersteige: Sentiero Alfredo Bennini / Sentiero SOSAT / Sentiero delle Bocchetto Centrale /Sentiero delle Bocchette Alte

 

Touren "Highlights"

  • SicherheitPLUS max. 6 Teilnehmer pro Bergführer
  • Sehr schöne Hütten
  • Klettersteige von Hütte zu Hütte
  • Berühmte Klassiker
  • Abwechslunsreiche Klettersteigwoche
  • Edelrid Ausrüstung leihweise

Anforderungen

Für diese Klettersteigwoche in den Dolomiten solltest Du über eine Kondition für Gehzeiten bis 7 Stunden verfügen. Du bist trittsicher und schwindelfrei und hast Erfahrung auf Klettersteigen im Bereich B.
Für die Klettersteige in der Brenta benötigst Du feste Wanderschuhe oder leichte Bergschuhe. Ideal sind sogenannte Zustiegsschuhe.

 

Anforderungsmerkmale

  • B / C Mäßig - Schwierig  / Schwierig
  • Mäßige Kondition für Klettersteigtouren mit 7 Stunden Gehzeit
  • Bis 550 Hm im Aufstieg / bis 700 Hm im Abstieg
  • Mäßige Alpine Erfahrung / Erhebliche Ernsthaftigkeit
  • Erfahrung Klettersteig im Schwierigkeitsgrad B
  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

Ausführliche Information zur Schwierigkeitsbewertung von Bergtouren

Reiseprogramm

1. Tag

Treffpunkt um 09.00 Uhr in Madonna di Campiglio an der Groste Seilbahn. Begrüßung, Programmbesprechung und Auffahrt mit der Seilbahn. Wenige Höhenmeter führen zum Gipfel der Cima del Groste 2.901m und über den Sentiero Alfredo Benini zum Rif. Tuckett. Unterwegs passieren wir die Gipfel Bocchetta dei Camosci 2.774m und Bocca di Tuckett 2.649m. Übernachtung im Rifugio Tuckett 2.272m.

Gz 6 - 7 h / ↑ 350 Hm, ↓ 650 Hm


2. Tag

Aufbruch und kurzer Weg zum Beginn unseres heutigen Klettersteigs. Über den Sentiero SOSAT gehts gut gesichert und eine Menge Leitern absteigend zum Rif. Brentei, nach einer Stärkung gehts über den Sentiero del Brentei , vorbei an der Cima Tosa mit seiner bekannten 800 Meter hohen Eisflanke zum Rif. Pedrotti 2.483m.

Gz 5 - 6 h / ↑ 550 Hm, ↓ 350 Hm


3. Tag

Klettersteigtag zum Schwärmen oder einfach Faszination Sentiero delle Bocchette delle Centrale. Unermüdlich geht es über Bänder im Fels und die kühnsten Wegabschnitte der Brenta zur weltberühmten "Guglia" und und über Leitern und Bänder wieder hinunter zum Sfulminigletscher. Gut gesichert mit Seil und Steigeisen steigen wir über den Gletscher hinab zur Alimontahütte 2.591m.

Gz 4 - 5 h / ↑ 350 Hm, ↓ 200 Hm


4. Tag

Letzter Klettersteigtag der Brenta- Superlative. Aufstieg über den uns bereits bekannten Weg vom Vortag zum Beginn des Abenteuers. Der Sentiero Bocchette Alte führt uns in ein Felsenlabyrinth aus bizarren Türmchen, Scharten und mitten in der Felswand laufenden Bändern zur Cima Brenta. Abstieg wieder mit Steigeisen über den Fedretta di Brenta zur bereits bekannten Tucketthütte 2.272m. Übernachtung in der Hütte.

Gz 7 h / ↑ 400 Hm, ↓ 700 Hm


5. Tag

Abschließende Wanderung zur Croste Seilbahn. Abfahrt ins Tal zum Ausgangspunkt. Verabschiedung und Heimreise.

Gz 2 h / ↑ 200 Hm

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 5 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • 4 x Ü/HP im Lager der Hütte
  • EDELRID Klettersteigausrüstung leihweise
  • Steigeisen für Schnee und Firnfelder leihweise

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag 15 €

Leistungen exklusive

  • Speisen und Getränke außerhalb der Halbpension
  • Transferkosten + Seilbahnen  ( ca. 20.- € )
  • Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Wichtige Hinweise & Tipps

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 10 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Reiseveranstalter ist Alpine Welten GmbH & Co.KG Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten  bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z.B. Deutscher Alpenverein, Schweizer Alpenclub SAC, Österreichischer Alpenverein ) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

 

Weiterführende Informationen

Bitte beachte folgenden Link

Wichtige Hinweise zu Reisen mit besonderen Risiken

Beschreibung der Region

Unterkünfte während der Reise

Die Unterkunftshütten in der Brenta liegen allesamt herrlich direkt unter den Felsmassiven in denen die Klettersteige sind. Die Hütten sind bekannt für die hervorragende Verpflegung und das italienische Flair.


Informationen zur Unterkunft

p.P. ab 649,00 €
Tourdauer:
5 Tage
Teilnehmer:
min. 5, max. 6
Land:
Italien
Alpine-Erfahrung:
Anforderungen:
Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
2.5
Tourtermine:
26.06. - 30.06.2017
Bergführer: Herbert Konnerth
10.07. - 14.07.2017
Bergführer: Alpine Welten Profi
07.08. - 11.08.2017
Bergführer: Alexander Kleinheinz
12.08. - 16.08.2017
Bergführer: Alpine Welten Profi
28.08. - 01.09.2017
Bergführer: Walter Kern
04.09. - 08.09.2017
Bergführer: Oliver Specht
18.09. - 22.09.2017
Bergführer: Andreas Bucher
Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin Wunschtermin beantragen
Noch Fragen?

Antworten zu häufig gestellten Fragen findest Du hier in den Themenbereichen: